Junk Bond – Definition & Erklärung

INHALTSÜBERSICHT

Bei „Junk Bonds“ (Synonym: High Yield Bond) handelt es sich um Anleihen, die zwar eine relativ hohe Verzinsung bieten, aber auch entsprechend risikoreich sind. In der Regel werden Schrott-, Abfall- bzw. Ramschanleihen von den Unternehmen ausgeben, die kein weiteres Bankdarlehen bekommen aufgrund einer bereits zu „hohen“ Verschuldung.

Wissenswert: Eine Emission klassischer Anleihen ist hochverschuldeter Unternehmen kaum mehr möglich.

Über den Autor

Du willst profitables Trading erlernen?

Wir zeigen dir durch profitable und jahrelange erprobte Trading-Strategien ein Vermögen aufzubauen ohne überdurchschnittliche Risiken eingehen zu müssen.
Telegram_logo

Exklusive Analysen und Inhalte in unserer Telegram-Gruppe!