APIs für das CFD Trading

INHALTSÜBERSICHT

Die weitaus meisten Trader nutzen beim CFD Handel ausschließlich die Handelsplattform, die vom Broker zur Verfügung gestellt wird. Diese ist meistens leicht bedienbar und enthält zahlreiche Funktionen, die vor allen Dingen Anfängern vollkommen ausreichen, um dadurch möglichst erfolgreich mit Differenzkontrakten zu handeln.

Vor allen Dingen sehr erfahrene und professionelle Trader haben jedoch öfter höhere Ansprüche und möchten zum Beispiel Ihre eigenen Ideen mit in den Handel einbinden. Dann kann insbesondere das CFD Trading API eine sehr interessante Variante darstellen.

In unserem Beitrag möchten uns daher näher damit beschäftigen, wie der CFD Handel funktioniert und speziell darauf eingehen, wie das API Trading mit CFDs in der Praxis durchzuführen ist. Ferner beantworten wir die Frage, für wen sich das CFD Trading API eignet und was die Vor- sowie Nachteile sind.

Was ist der CFD Handel?

Da es beim CFD Trading natürlich immer wieder Neulinge gibt, möchten wir vor der Erklärung des API Trading zuvor kurz erläutern, was eigentlich der CFD Handel ist und wie er funktioniert. CFD steht für Contract For Difference, Differenzkontrakte. Zur Verfügung gestellt wird das CFD Trading ausschließlich von CFD Brokern, bei denen es sich wiederum um spezielle Finanzdienstleister handelt.

Beim CFD Trading schließen Sie einen Vertrag mit dem Broker ab, nämlich über eine Kursdifferenz. Diese ist das Resultat aus dem Unterschied zwischen dem Kurs, zu dem Sie die Differenzkontrakte gekauft haben und dem jeweils aktuellen Kurs, den der Basiswert und damit auch der Differenzkontrakt hat.

Von entscheidender Bedeutung beim CFD Handel ist, dass die Differenzkontrakte den Basiswert immer 1:1 abbilden. Ebenfalls wichtig ist der Hebel, denn dieser steigert den möglichen Gewinn deutlich, allerdings auf der anderen Seite auch das Risiko von Verlusten.

Hohes Handelsvolumen dank Hebel

Sie können mit der Kapitalleihe des Brokers (Hebel) deutlich höhere Volumina handeln, als wenn Sie Ihr Eigenkapital stets 1:1 einsetzen müssten. Sie müssen stattdessen eine Sicherheitsleistung stellen, die sogenannte Margin, die je nach Hebel oft nur fünf oder zehn Prozent des Handelsgegenwertes ausmacht. 

bitcoin ordermaske erklärung

Einer der großen Vorteile beim CFD Handel besteht darin, dass Sie nur geringe Kapitaleinsätze leisten müssen und nicht nur auf steigende, sondern ebenso auf fallende Kurse spekulieren können. Die Differenzkontrakte an sich sind zeitlich nicht begrenzt, sodass Sie vom Grundsatz her auch etwas längerfristiger handeln können. Was Sie zum CFD Trading brauchen, wird Ihnen vom Broker zur Verfügung gestellt, insbesondere natürlich die Trading-Plattform. 

Diese können Sie in aller Regel mit dem Demokonto ausführlich kennenlernen und sich dann bereits mit dem CFD Trading in der Praxis beschäftigen, indem Sie vielleicht schon eigene Strategien ausprobieren. Da Sie allerdings auf die zur Verfügung gestellten CFD-Plattformen mit deren Funktionen angewiesen sind, ist es von großer Bedeutung, die verschiedenen CFD Broker miteinander zu vergleichen und den Anbieter zu finden, der zum Beispiel eine für Sie sehr gut passende Handelsplattform anbietet.

Wie funktioniert API Trading CFDs?

Vielleicht haben Sie schon einmal vom CFD Trading API gehört, konnten bisher allerdings mit dem Fachbegriff nichts anfangen. Das möchten wir gerne ändern, indem wir zumindest in Grundzügen erläutern, was eigentlich APIs sind und wie das CFD Trading per API funktioniert.

Zunächst einmal steht API als Abkürzung für „Application Programming Interface“, ins Deutsche übersetzt: Programmierschnittstelle für Anwendungen. Die wesentliche Eigenschaft solcher APIs besteht darin, dass es Ihnen – zum Beispiel als CFD Trader – ohne Weiteres damit möglich ist, verschiedene Anwendungen zu integrieren und dementsprechend miteinander zu kombinieren. 

cfd trading api

In der Praxis heißt das, dass Sie beispielsweise Ihr Handelskonto beim CFD Broker und eine von ihnen entwickelte Trading-Plattform mit ganz individuellen Bestandteilen integrieren und kombinieren können. Das CFD Trading per API funktioniert dementsprechend so, dass eine Integration der Handelsplattformen bzw. Handelskonten stattfindet, sodass sich diese faktisch zusammenschließen. Dadurch erhalten Sie als Trader eine sehr einfache Möglichkeit, folgende Daten und Infos zu nutzen: 

  • Live-Marktdaten
  • Historischer Kurse
  • Trades ausführen lassen

Dadurch, dass zum Beispiel die Handelsplattform eines Brokers mit Ihrer eigenen, erstellten Trading Anwendung verbunden wird, haben Sie sofort Zugang zu Live-Marktdaten, Realtime Kursen und historischen Kursen. Zudem können Sie von Ihrem entsprechenden CFD Handelskonto aus Trades ausführen, ohne dass Sie in dem Zusammenhang die unterschiedlichen Börsen und Tools manuell verbinden müssen. Dadurch wiederum besteht die Möglichkeit, direkt von den bereitgestellten Informationen zu profitieren und effizienter zu handeln.

Für wen ist das CFD Trading API geeignet?

Das CFD Trading API eignet sich keineswegs für alle Trader. Weniger geeignet ist es vor allem für Anfänger, die sich nur grundlegend oder noch gar nicht mit dem CFD Trading auskennen. Diese haben meistens erst gar nicht die technischen Möglichkeiten und das Know-how, eine eigene Handelsplattform mit entsprechenden Funktionen und Eigenschaften zu entwerfen. Stattdessen eignet sich der CFD Handel mittels API vor allen Dingen für die folgenden Trader:

  • Hedgefonds
  • Unternehmen
  • Erfahrene und professionelle private Trader
  • Institutionelle Händler

Sie sollten also unbedingt gewisse Programmierkenntnisse haben, denn das CFD Trading API macht natürlich nur dann Sinn, wenn Sie die entsprechenden zwei Anwendungen integrieren und miteinander kombinieren möchten.

Vor- und Nachteile beim CFD Trading per API

Gegen Ende unseres Beitrages möchten wir jetzt einmal die Vor- und Nachteile zusammenfassen, die Sie im Zusammenhang mit dem CFD Trading per API kennen sollten.

Vorteile

  • Entwicklung eigener Trading Anwendungen für den späteren Handel 
  • Verbindung eigener Anwendungen mit bestehenden Trading-Systemen der Broker
  • Auswahl zwischen mehreren API Programmiersprachen
  • Abrufen von Echtzeit-Marktdaten
  • Synergie-Effekte zwischen Trading-Plattform des Brokers und eigener Anwendung

Nachteile

  • Für CFD Anfänger kaum bis gar nicht geeignet
  • Programmierkenntnisse zwingend notwendig
  • Technische Voraussetzungen sind zu erfüllen
  • Mögliche Fehlerquellen bei eigener Trading Anwendung

Fazit zum CFD Trading API

Das CFD Trading per API ist vor allem für professionelle Trader, Unternehmen und Hedgefonds eine sehr interessante Möglichkeit, eigene Trading Anwendungen mit den Trading-Plattformen des entsprechenden CFD Broker zu kombinieren.

So können durch die Eigenentwicklung individuelle Ansprüche befriedigt werden. Auf der anderen Seite können Sie dennoch von den Funktionen und Inhalten der Trading-Plattform des Brokers profitieren, zum Beispiel vom Zufluss der Marktdaten und historischer Kurse.

FAQ – CFD Trading API

Was ist eine CFD Trading API?

Eine CFD Trading API (Application Programming Interface) ermöglicht es Entwicklern, auf die Handelsplattform eines Brokers zugreifen und automatisierte Handelsstrategien zu entwickeln und auszuführen.

Was sind die Vorteile von einer CFD Trading API?

Mit einer CFD Trading API können Trader ihre Handelsstrategien automatisch ausführen, ohne dass sie ständig überwachen müssen. Es ermöglicht auch die Integration von Drittanbieter-Tools und -Anwendungen in die Handelsplattform.

Welche Programmiersprachen unterstützt eine CFD Trading API?

Es hängt von der API ab, aber die meisten CFD Trading APIs unterstützen gängige Programmiersprachen wie Java, Python und C#.

Welche Kosten sind mit der Verwendung einer CFD Trading API verbunden?

Es kann Gebühren für den Zugang zur API und/oder für die Nutzung bestimmter Funktionen geben. Es ist wichtig, die Kosten im Voraus zu kennen und sicherzustellen, dass sie in Ihr Budget passen.

Wie kann ich eine CFD Trading API in meine Handelsstrategie integrieren?

Es hängt von Ihrer Erfahrung und Kenntnissen im Programmieren ab, aber in der Regel müssen Sie zunächst die Dokumentation und die technischen Anforderungen der API lesen, um herauszufinden, wie Sie sie in Ihre Handelsstrategie integrieren können. Es kann auch hilfreich sein, sich an die Entwickler oder den Support des Brokers zu wenden, um Hilfe bei der Integration zu erhalten.

Über den Autor

Du willst profitables Trading erlernen?

Wir zeigen dir durch profitable und jahrelange erprobte Trading-Strategien ein Vermögen aufzubauen ohne überdurchschnittliche Risiken eingehen zu müssen.
Telegram_logo

Exklusive Analysen und Inhalte in unserer Telegram-Gruppe!