Meine Erfahrungen mit Forex Brokern: So handeln Sie bei seriösen Forex Brokern

INHALTSÜBERSICHT

Sie können über Forex (Devisen) Brokerage Konten Wetten auf die Währungen der Welt platzieren und Währungspaare kaufen oder verkaufen, die weltweit auf wirtschaftliche Entwicklungen reagieren. Der Devisenmarkt ist rund um die Uhr geöffnet. Er öffnet am Montagmorgen in Neuseeland und schließt in den Vereinigten Staaten, nachdem Aktienhändler ihre Geschäfte am Freitagabend abgeschlossen haben.

Das Volumen des Devisenhandels ist enorm und wird mit geschätzten 6,5 Billionen US-Dollar pro Tag getätigt, was größer ist als die Aktien- oder Anleihemärkte der Welt. Meinen Erfahrungen entsprechend, bringt Sie ein seriöser Forex Broker weiter.

Was ist ein seriöser Forex Broker?

Broker halten Ihr Geld auf einem Konto, dessen Wert sich jede Nacht als Reaktion auf tägliche Gewinne und Verluste ändert, und sie verarbeiten Gebühren, die Provisionen, Zugang zu Expertenratschlägen und Auszahlungsanfragen umfassen können. 

Einige Broker verstecken ihre Gebührenpläne im Rechtsjargon, der tief im Kleingedruckten der Website vergraben ist, was bedeutet, dass potenzielle Kunden ihre Hausaufgaben machen müssen, bevor sie ein Konto eröffnen. 

Um Ihnen dabei zu helfen, unwillkommene Überraschungen zu vermeiden, finden Sie hier einen detaillierten Einblick in die Auswahl eines seriösen Forex Brokers.

So wählen Sie einen Forex Broker aus

Wenn Sie sich für einen Forex Broker entscheiden, müssen Sie zunächst herausfinden, welche Art von Marktteilnehmer Sie sind und welche Ziele Sie mit der Investition in Währungen verfolgen.

Während Forex in der Tat aufregend und einzigartig ist, kann die Wahl des richtigen Brokers angesichts all der auf dem Markt verfügbaren Optionen verwirrend sein.

Bei der Auswahl Ihres Brokers sollten Sie jedoch nicht nur auf die von Ihnen gezahlten Spreads oder Provisionen achten, sondern auch darauf, ob der Forex Broker ordnungsgemäß reguliert ist.

Die Wahl des richtigen Brokers kann den Unterschied ausmachen, ob Ihre Handelsgelder sicher oder gefährdet sind. Ein regulierter Broker ist ein Broker, dessen Aktivitäten von einer lokalen Regulierungsbehörde überwacht und kontrolliert werden, um betrügerische Aktivitäten oder übermäßige Risikobereitschaft durch den Broker zu verhindern.

5 Hauptvorteile, die ein regulierter Forex Broker bietet

1 Regulierung durch eine hochrangige Finanzbehörde wie BaFin, FCA oder CySEC bedeutet, dass so regulierte Forex Broker die Sicherheit der Händler gewährleisten und ihnen Vertrauen in die Märkte geben.

Von den Top-Aufsichten regulierte Forex Broker müssen sicherstellen, dass das Geld von privaten Anlegern im Falle eines Zusammenbruchs oder einer Liquidation des Anbieters sicher aufbewahrt wird.

2 Ihre Handelsgelder sind sicher, geschützt und getrennt aufbewahrt.

Als Kunde möchten Sie auf keinen Fall, dass Ihre Handels- und Investmentmittel einem Risiko ausgesetzt sind.

Als regulierter und lizenzierter Forex Broker besteht eine der Anforderungen darin, getrennte Finanzkonten zu haben, die die Gelder der Kunden von den eigenen Geschäftsgeldern trennen.

Dies trägt dazu bei, sicherzustellen, dass Trader ihr Geld abheben können, falls ein Broker in Schwierigkeiten gerät, und in diesem Fall ihr Kapital nicht verlieren.

Regulierte, respektive seriöse Forex Broker müssen für die getrennten Fonds sowie einen Teil der regulatorischen Anforderungen eine separate Buchführung vorweisen. Dies hilft dabei, besser nachzuverfolgen, wo sich die Gelder befinden, und ermöglicht die sofortige Rückgabe von Kundengeldern, falls ein Liquidationsereignis eintritt.

3 Hohe Glaubwürdigkeit & Einhaltung von Richtlinien

Für Forex Broker in bestmöglich reguliertem Umfeld ist es erforderlich, dass die Mitarbeiter des Unternehmens auf den Geldmärkten qualifiziert sind, und es ist eine Anforderung für Broker, eine Liste ihrer Mitarbeiter und Qualifikationen vorzulegen, bevor sie ihr Geschäft eröffnen.

Darüber hinaus müssen Broker auch Informationen über ihr Angebot an Handelsinstrumenten für Kunden wie Forex, Futures, Aktien oder Optionen bereitstellen.

Aufgrund der strengen Richtlinien müssen regulierte Broker auch ordnungsgemäße Buchführungspraktiken einhalten, um sicherzustellen, dass sich ihre Geschäftstransaktionen nicht mit Bewegungen des Geldes ihrer Kunden überschneiden.

Dies bedeutet, dass nicht nur das Geld der Kunden sicher und getrennt ist, das Unternehmen ist auch operativ stabil und effektiv. Dies verleiht Kunden mehr Vertrauen, die eine effektive Ausführung ihrer Aufträge sowie eine Kontinuität ihres Handelserlebnisses ohne Unterbrechung verdienen.

4 Transparente und ehrliche Handelsoperationen

Die Transparenz Ihres Brokers ist von wesentlicher Bedeutung. Dies erstreckt sich auf transparente Handelsgeschäfte sowie das Angebot einer umfassenden Auflistung der Provisionen und Spreads.

Dies bedeutet auch, für die zuständige Regulierungsbehörde bei ihren Handelsaktivitäten wie den Margins und Leverage, die den Kunden zur Verfügung gestellt werden, transparent zu sein.

Transparente Abläufe erstrecken sich auch auf die Geschäftspraktiken des Brokers. Ein Unternehmen, das reguliert ist, stellt sicher, dass seine Ansprüche und Angebote korrekt sind, da es vor allem nicht irreführend für potenzielle Kunden sein möchte.

5 Erstklassiger Kundensupport

Während alle Broker bestrebt sein sollten, den bestmöglichen Kundenservice und Support zu bieten, sind meiner Erfahrung entsprechend, regulierte Anbieter motivierter, sicherzustellen, dass die Kunden mit dem erbrachten Service zufrieden sind und bleiben.

Regulierte Broker streben daher danach, ihren Kunden einen hervorragenden Kundensupport zu bieten. Dazu gehören Schlüsselaspekte der Forex Trading Erfahrung, einschließlich:

  • Einrichtung und Finanzierung Ihres Handelskontos.
  • Behebung technischer Handelsprobleme, auf die Sie möglicherweise auf der Plattform stoßen.
  • Bereitstellung wichtiger Handelsinformationen, die von den Spreads bis zu den verfügbaren Handelsplattformen reichen.

Der Devisenhandel kann schnelllebig sein und der Mangel an zuverlässiger Kundenbetreuung kann Sie sehr wohl wertvolle Zeit und Geld kosten.

Zum Glück können Sie sich auf ein besseres und reibungsloses Handelserlebnis verlassen, wenn Sie sich für einen regulierten Forex Broker entscheiden, der an Handelstagen einen 24-Stunden-Kundendienst bietet.

Offerierte Forex Trading Plattformen

Forex Broker unterscheiden sich auch in ihren Plattformen, die unterschiedliche erforderliche Mindestkonten und Transaktionsgebühren haben. Bevor Sie auf eine Handelsplattform springen, möchten Sie vielleicht ein Budget für Ihr Investitionsleben erstellen. Finden Sie heraus, wie viel Sie investieren möchten, wie viel Sie bereit sind, für Gebühren zu zahlen, und was Ihre Ziele sind. 

Bei der Auswahl der richtigen Plattform müssen Sie viele Faktoren berücksichtigen. Stellen Sie sicher, dass Sie so viel wie möglich berücksichtigen, bevor Sie sich engagieren.

Währungspaare werden über den Interbankenmarkt bewertet, ein Kommunikationssystem, das von großen Banken und Finanzinstituten verwendet wird, jedoch ohne eine zentrale Börse. Forex Broker orientieren sich an diesen Transaktionen, sind aber nicht verpflichtet, Kunden die besten Interbanken-Geld- oder Briefkurse anzubieten, und können absichtlich größere Spreads mit weniger günstigen Preisen anzeigen, was den Gewinn erhöht, wenn sie diese Trades über das System abschließen.

Potenzielle Kunden können auf Interessenkonflikte prüfen, indem sie die Handelsausführungsverfahren auf der Website des Brokers überprüfen. Finden Sie insbesondere heraus, ob der Broker über einen Dealing Desk verfügt, der einen Markt macht und die andere Seite eines Kundenhandels übernimmt. Ein zuverlässigerer Broker wird Angebote direkt vom Interbankensystem über einen Großhandelsliquiditätsanbieter oder ein elektronisches Kommunikationsnetz (ECN) veröffentlichen, das die eigentlichen Kauf- und Verkaufstransaktionen abwickelt. Dies sind Drittfirmen mit direkten Verbindungen zum professionellen System.

Devisenhändler eröffnen und schließen Positionen über die Handelssoftware des Brokers, die eine Mischung aus eigenständigen, webbasierten und mobilen Plattformen umfassen sollte. Metatrader hat sich in den letzten Jahren zum Industriestandard für eigenständige Software entwickelt und bietet einen robusten Funktionsumfang, der Echtzeitkurse, Preisdiagramme, Nachrichten, Recherchen und anpassbare Beobachtungslisten umfasst.

Webbasierter Handel bietet eine Alternative zu eigenständiger Software, hat aber oft weniger Funktionen, sodass Kontoinhaber auf andere Ressourcen zugreifen müssen, um ihre Handelsstrategien zu vervollständigen. Mobile Apps bieten den größten Komfort, aber den wenigsten Schnickschnack in einem abgespeckten Design, das normalerweise den Handel mit einem oder zwei Klicks ermöglicht. 

Es ist am besten, wann immer möglich die voll funktionsfähige eigenständige Software zu verwenden und das mobile Erlebnis für die Zeiten aufzusparen, in denen Sie nicht an Ihrem Handelstisch sind.

Unseren Erfahrungen entsprechend bieten kundenfreundliche und daher seriöse Forex Broker die MetaQuotes Produkte MT4 und MT5 zum Download ebenso wie als Webvariante an.

Bietet der Forex Broker Schulungen und Tools an?

Seriöse Forex Broker bieten Kunden eine Vielzahl von Ressourcen, um klügere Entscheidungen zu treffen und ihre Handelsfähigkeiten zu verbessern. Suchen Sie auf der Broker Website nach einem Bildungsbereich mit verschiedenen Webinaren und Tutorials zu den Grundlagen von Devisenmärkten, beliebten Währungspaaren und Marktkräften, die Kauf- oder Verkaufsdruck erzeugen. 

Diese Materialien sollten detaillierte Informationen darüber enthalten, wie Zentral- und Investmentbanken die Devisenmärkte beeinflussen, wenn sie die Zinssätze erhöhen oder senken sowie den Markt mit Geld fluten, und wie Händler sich auf diese periodischen Ereignisse vorbereiten können.

Der Bildungsabschnitt sollte auch Anweisungen zu den Handelsplattformen, Währungspaaren und Market-Order-Typen des Brokers geben. Suchen Sie nach Videos, Handbüchern oder anderen Tutorials, die Ihnen zeigen, wie Sie benutzerdefinierte Beobachtungslisten erstellen, technische Diagramme einrichten und leicht lesbare Kursbildschirme anzeigen. 

Diese Lehrmaterialien sollten auch erklären, wie Sie direkt von Plattformen auf Nachrichten und Recherchen zugreifen können, damit Sie nicht im Internet nach Informationen suchen müssen.

Umfangreiche Research- und Wirtschaftsanalysetools sollten Währungspaare hervorheben, die möglicherweise die besten kurzfristigen Gewinnchancen bieten. Dieser Abschnitt sollte kostenlose Kommentare Dritter und Einblicke von Branchenexperten sowie Echtzeit-Nachrichten und Live-Webinare bieten. 

Suchen Sie nach Recherchen, die den Globus umspannen und nicht nur lokale Märkte und einen umfassenden täglichen Wirtschaftskalender bieten, der alle marktbewegenden Wirtschaftsmeldungen auf der ganzen Welt auflistet.

Fazit

Nehmen Sie sich Zeit bei der Suche nach einem Forex Broker, denn eine schlechte Entscheidung kann teuer werden. Seriöse Top-Broker bieten robuste Ressourcen, niedrige Handelskosten und Zugang zum weltweiten Interbankensystem.

Sie gehen auch sorgsam mit Ihrem Geld um, selbst wenn Sie ein kleines Konto eröffnen, in der Hoffnung, dass Sie es durch Ihre Trading-Fähigkeiten zu einem kleinen Vermögen zu machen. Ein seriöser Forex Broker zeichnet sich unter anderem dadurch aus, dass er aus Anfängern innerhalb kurzer Zeit profitable Marktteilnehmer macht.

Über den Autor

Du willst profitables Trading erlernen?

Wir zeigen dir durch profitable und jahrelange erprobte Trading-Strategien ein Vermögen aufzubauen ohne überdurchschnittliche Risiken eingehen zu müssen.
Telegram_logo

Exklusive Analysen und Inhalte in unserer Telegram-Gruppe!