Break

Begriff und Definition

Break ist ein Begriff für eine Änderung oder Senkung des Wechselkurses. Dies kann plötzlich geschehen.

Die Aktienhandelsunterbrechungsquote misst den Anteil der Geschäfte, die aufgrund von Diskrepanzen zwischen den von Vermögensverwaltern und Brokern festgelegten Handelsbedingungen unterbrochen werden. Ein hoher Wert für diesen KPI führt zu unnötigen Kosten, manuellen Abwicklungen von Geschäften und einer höheren Rate von nicht eingehaltenen Handelsfristen. Hohe Raten von Handelspausen können auf eine Reihe von operativen Problemen hinweisen, wie z.B. schlechte Kommunikation zwischen Kundenvertretern und Broker-Dealern, ineffiziente Handelsabwicklungsverfahren oder schwache SSI-Managementsysteme.

Der KPI ist die Anzahl der Aktiengeschäfte, die aufgrund von Diskrepanzen in den Standard Settlement Instructions (SSI) fehlgeschlagen sind, geteilt durch die Gesamtzahl der im gleichen Zeitraum verarbeiteten Aktiengeschäfte, in Prozent.

Für die Berechnung dieses KPIs werden zwei Werte verwendet: die Anzahl der Aktiengeschäfte, die aufgrund von SSI-Diskrepanzen zwischen Vermögensverwaltern und Broker-Händlern zustande kommen, und die Gesamtzahl der im gleichen Messzeitraum verarbeiteten Aktiengeschäfte. SSI sind Vereinbarungen zwischen zwei Finanzinstituten, die dazu dienen, die Geschwindigkeit und Effizienz von Handelsgeschäften zu verbessern, indem sie Informationen wie Handelsvolumen, Handelspreis, tatsächliche Handelsdaten, Angaben zur Clearingbank usw. enthalten. Ein Handelsabbruch ist jeder Handel, der aufgrund von Diskrepanzen in den SSI-Informationen zwischen zwei der Handelsparteien vor der Abwicklung des Handels fehlschlägt oder abgebrochen wird.

Schreibe einen Kommentar