Effektenlombardkredit – Definition & Erklärung

INHALTSÜBERSICHT

Effektenlombardkredit bedeutet Wertpapierleihe, das heißt, eine Sicherheitsleistung in Form von Wertpapieren für einen Kredit.  In der Regel können diese nicht bis zu ihrem vollen Nenn- oder Marktwert ausgeliehen werden (Anleihen in der Regel zu 80 Prozent und Aktien zu 50 Prozent). 

Wissenswert: Wenn der Wert der Sicherheiten unter den Betrag des in Anspruch genommenen Kredits fällt, kann der Kreditgeber eine zusätzliche Zahlung verlangen. Wenn der/die Kreditnehmer/in dieser Verpflichtung nicht nachkommt, ist der Kreditgeber berechtigt, die Kaution ganz oder teilweise zu liquidieren.

Über den Autor

Du willst profitables Trading erlernen?

Wir zeigen dir durch profitable und jahrelange erprobte Trading-Strategien ein Vermögen aufzubauen ohne überdurchschnittliche Risiken eingehen zu müssen.
Telegram_logo

Exklusive Analysen und Inhalte in unserer Telegram-Gruppe!