Gratisoptionen – Definition & Erklärung

INHALTSÜBERSICHT

Gratisoption ist ein Begriff des Schweizer Aktienrechts. Eine Schweizer Aktiengesellschaft kann ihren Anteilseignern neben der üblicherweise und weltweit ausgezahlten Dividende aus den Unternehmensgewinnen einen Optionsschein ausgeben. Dieser Schein berechtigt den Aktionär innerhalb eines bestimmten Zeitraums unter Vorlage einer fixierten Anzahl von Optionsscheinen mit festgelegter Zuzahlung neue Aktien des Unternehmens zu erwerben.

Wissenswert:

  • Die Gratisoptionen werden als eigenständiges Wertpapier an der Börse gehandelt. Um die Ausgabe von Gratisoptionen für die bisherigen Anteilseigner lukrativ zu machen, liegt der Ausgabepreis in der Regel unter dem aktuellen Börsenkurs.
  • Das Unternehmen profitiert von den hohen Geldzuflüssen und die Anteilseigner erfreuen sich an den einkommenssteuerfreien Optionen. Zudem kann sich der Aktienkurs durch eine positive Einschätzung der Börsenteilnehmer überproportional nach oben entwickeln.

Über den Autor

Du willst profitables Trading erlernen?

Wir zeigen dir durch profitable und jahrelange erprobte Trading-Strategien ein Vermögen aufzubauen ohne überdurchschnittliche Risiken eingehen zu müssen.
Telegram_logo

Exklusive Analysen und Inhalte in unserer Telegram-Gruppe!