AUD/USD kann weiter in Richtung 0,7775 steigen – Westpac

AUD/USD kann weiter in Richtung 0,7775 steigen - Westpac

Die April-Umkehr des US-Dollars setzt sich fort und dies hilft dem AUD/USD, die Ranges nach oben aufzulösen. Australiens boomende Wirtschaft unterstützt die positiven Aussichten, aber es dürfte zu früh sein, den großen Dollar Untergang einzupreisen, wie Westpac berichtet. Australiens Wirtschaftsdaten beeindrucken weiterhin “Nachdem der AUD/USD in der vergangenen Woche in der engsten wöchentlichen Range seit November gehandelt wurde, brach er am Mittwoch endlich aus. Wahrscheinlich sogar in die ‘richtige’ Richtung. Ein Korb der wichtigsten australischen Rohstoffpreise ist gestiegen und hat unserer kurzfristigen A$-Fair-Value-Schätzung zu einem 5-Wochen-Hoch verholfen. Diese liegt aktuell bei 0,7850.” ” Die Australischen Daten verstärken weiterhin die Argumente für eine Aufwärtsbewegung. Die NAB-Geschäftsbedingungen erreichten im März ein Rekordhoch, die Westpac-Verbraucherstimmung im April ein 10-Jahres-Hoch und die Schaffung von Arbeitsplätzen übertraf im März erneut den Konsens. Die Zahl der geleisteten Arbeitsstunden liegt nun über dem Niveau vor der Pandemie, und der Zuwachs von 71.000 Arbeitsplätzen hat die Arbeitslosenquote trotz einer rekordhohen Erwerbsquote auf 5,6% gesenkt.” “Während die globale Risikobereitschaft widerstandsfähig ist und die Kursentwicklung des DXY nicht gerade beeindruckt, sollte der AUD/USD seine Gewinne in Richtung 0,7775 ausbauen und um 0,7670/80 weiter Käufer in den Markt locken.”