AUD/USD: Kurzfristiges Momentum verbessert sich – UOB

AUD/USD: Kurzfristiges Momentum verbessert sich - UOB

Weitere Gewinne beim AUD/USD werden bei einem Schlusskurs über 0,7700 erwartet, so die Devisenstrategen der UOB Group. Wichtige Zitate 24-Stunden-Ansicht: “Wir erwarteten, dass der AUD gestern ‘zwischen 0,7590 und 0,7640’ handeln würde. Unsere Ansicht war falsch, da der AUD kurzzeitig auf 0,7585 fiel, bevor er wieder auf 0,7649 anstieg. Das Aufwärtsmomentum beginnt sich zu verbessern und der AUD könnte sich nach oben bewegen, aber ein Durchbruch des soliden Widerstands bei 0,7675 ist unwahrscheinlich. Auf der Abwärtsseite würde ein Durchbruch von 0,7620 darauf hinweisen, dass der Aufbau des Momentums verpufft ist.” Nächste 1-3 Wochen: “Wir haben seit letztem Donnerstag (08.04., Spot bei 0,7615) die gleiche Ansicht vertreten, wonach die Aussichten für den AUD gemischt sind und es wahrscheinlich ist, dass er ‘innerhalb einer Spanne von 0,7550/0,7675 gehandelt wird’. Unsere Ansicht war nicht falsch, da der AUD seither überwiegend seitwärts gehandelt wurde. Während sich das kurzfristige Momentum zu verbessern beginnt, ist es verfrüht, einen anhaltenden Anstieg zu erwarten. Der AUD muss über 0,7700 schließen, bevor eine Bewegung auf 0,7745 erwartet werden kann. Zum jetzigen Zeitpunkt ist die Aussicht auf ein solches Szenario nicht hoch, aber sie wäre intakt, solange der AUD sich nicht unter 0,7580 bewegt.”