Australiens Finanzminister Frydenberg: Erfahrungen bei der Bewältigung der Covid-Krise werden mit den USA, GB und NZ geteilt

Australiens Finanzminister Frydenberg: Erfahrungen bei der Bewältigung der Covid-Krise werden mit den USA, GB und NZ geteilt

Nach einem Telefonat mit der US-Finanzministerin Janet Yellen, dem britischen Finanzminister Rishi Sunak und dem neuseeländischen Finanzminister Grant Robertson, gab Australiens Finanzminister Josh Frydenberg eine Pressemitteilung heraus, in der er zitiert wird: “Australien war heute Gastgeber eines Telefonats mit den Finanzministern der Vereinigten Staaten, des Vereinigten Königreichs und Neuseelands.” “Dieses Telefonat baute auf unseren Diskussionen vom letzten Jahr auf, um Erfahrungen im Umgang mit der COVID-19-Krise auszutauschen.” “Während des Telefonats haben wir uns über unsere politischen Reaktionen ausgetauscht und unsere jeweiligen finanzpolitischen Positionen und Strategien zur Unterstützung einer robusten wirtschaftlichen Erholung erörtert.” “Wir kamen überein, als Gruppe in regelmäßigem Kontakt zu bleiben und weiterhin gemeinsam auf die Herausforderungen zu reagieren, vor denen wir stehen.” Marktauswirkungen Die oben genannten Schlagzeilen haben keine Auswirkungen auf den Markt, da die S 500-Futures um 0,12% zulegen, die vor der Fed-Entscheidung um 4.180 gehandelt werden.