Australiens Finanzminister Frydenberg freut sich über starkes Verbrauchervertrauen

Australiens Finanzminister Frydenberg freut sich über starkes Verbrauchervertrauen

Australiens Finanzminister Josh Frydenberg äußert sich enthusiastisch nach der Veröffentlichung der positiven Westpac und NAB Business Survey. Frydenberg twitterte: “Das Verbrauchervertrauen ist im April um 6,2% gestiegen und hat laut @Westpac ein 11-Jahres-Hoch erreicht.” Am Dienstag sagte er: “Laut @NAB ist die Geschäftslage im März auf ein Rekordhoch gestiegen, wodurch alle Bundesstaaten & Territorien positiv sind.” In der Zwischenzeit sagte Frydenberg zu den entmutigenden Berichten über den Covid-Impfstoff von AstraZeneca Plc., dass die Rückschläge bei der Einführung des Impfstoffs nicht” die Dynamik unserer wirtschaftlichen Erholung entgleisen lassen sollten”. “Die erfolgreiche Eindämmung des Virus und die wesentliche Wiedereröffnung der Wirtschaft hat sowohl das Vertrauen der Haushalte als auch der Unternehmen noch höher steigen lassen, als es vor der Pandemie der Fall war,” fügte er hinzu. Australien berichtete am Dienstag, dass bei einer zweiten Person ein Blutgerinnsel diagnostiziert wurde, nachdem sie den Impfstoff von AstraZeneca erhalten hatte. Allerdings sei die Zahl der Impfungen nicht gefallen, so Reuters. Marktreaktion Inmitten der anhaltenden negativen Stimmung um den US-Dollar, bleibt der AUD/USD zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels um 0,7650 unterstützt.