Breaking: EUR/USD steigt auf neue Hochs über 1,2000

Breaking: EUR/USD steigt auf neue Hochs über 1,2000

Der EUR/USD konnte am Montag die 1,20 überwinden. Der Verkaufsdruck lässt den Dollar auf Mehrwochentiefs fallen. Der Leistungsbilanzüberschuss der EWU weitete sich im Februar auf 13,3 Mrd. € aus. Die Gemeinschaftswährung gewinnt an Fahrt und der EUR/USD steigt zum Wochenbeginn auf neue 7-Wochen-Hochs in den Bereich der 1,2020. Die Bewegung beruht ausschließlich auf der zunehmenden USD-Schwäche nach der Eröffnungsglocke in der Eurozone. Die Renditen von amerikanischen und deutschen Anleihen handeln am Montag bisher in einem stetigen Abwärtstrend.