Breaking: US-Kerninflation steigt im März wie erwartet auf 1,8%

Breaking: US-Kerninflation steigt im März wie erwartet auf 1,8%

Die Inflation ist in den USA, gemessen am PCE-Preisindex (Personal Consumption Expenditures), von 0,2% im Februar auf 0,5% im März gestiegen. Damit lag sie über der Markterwartung von 0,3%. Auf Jahresbasis stieg der PCE-Preisindex auf von 1,5% auf 2,3%. Noch wichtiger ist, dass der jährliche PCE-Kernpreisindex, der von der US-Notenbank bevorzugte Maßstab für die Inflation, bei 1,8% lag und damit die Schätzungen der Analysten erfüllte. Marktreaktion Dieser Bericht scheint keinen signifikanten Einfluss auf die Performance des Greenbacks gegenüber seinen Rivalen zu haben. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels lag der US-Dollar-Index um 0,28% höher bei 90,88.