Brent Öl bewegt sich wieder in einer Range von 60-65 $ – OCBC

Brent Öl bewegt sich wieder in einer Range von 60-65 $ - OCBC

Brent stieg am Freitag um 1,1%, fiel aber im Wochenverlauf insgesamt um etwa 1,0%, was nach Meinung der Strategen der OCBC Bank größtenteils auf Gewinnmitnahmen zurückzuführen ist. Die Aufmerksamkeit des Marktes wird fest auf das OPEC+-Treffen am kommenden Mittwoch gerichtet sein, bei dem die Mitglieder wahrscheinlich die Reduzierung des monatlichen vollwertigen Ministertreffens auf das Joint Ministerial Monitoring Committee (JMMC) diskutieren werden. Energie ist letzte Woche geringfügig abgerutscht “Wir betrachten den Rückgang von Brent um 1% in der vergangenen Woche als Gewinnmitnahme, insbesondere nachdem derselbe Benchmark in der Vorwoche um 6% gestiegen war. Der Time-Spread für Brent ist weitgehend stabil geblieben, ebenso die Crack-Spreads für Benzin und Diesel.” “Es ist unwahrscheinlich, dass sich das OPEC+-Treffen in dieser Woche stark auf die Produktion konzentrieren wird. Stattdessen dürfte es darum gehen, das monatliche Treffen von einem vollwertigen Ministertreffen auf ein einfaches gemeinsames ministerielles Überwachungskomitee herunterzustufen. Das deutet an sich schon darauf hin, dass es kurzfristig keine großen Änderungen in der Produktionspolitik des Bündnisses geben wird.” “Das größte Risiko für unsere Aufwärtsentwicklung scheint jetzt der Virusausbruch in Indien zu sein, einem großen Importeur und Verbraucher von Öl. PM Modi hat sich bisher gegen einen landesweite Lockdown gewehrt, aber die Zeit läuft wahrscheinlich ab. Ein vollständiger Lockdown bei einem so wichtigen Ölverbraucher könnte Brent wahrscheinlich in die 60-65 $ Range zurückwerfen.”