Chinas wirtschaftliche Erholung von dem COVID-19-Schock ist im Wesentlichen abgeschlossen – Goldman Sachs

Chinas wirtschaftliche Erholung von dem COVID-19-Schock ist im Wesentlichen abgeschlossen - Goldman Sachs

Goldman Sachs nennt sowohl Aufwärts- als auch Abwärtsrisiken für die wirtschaftliche Erholung Chinas inmitten von Stimmen, die von einem starken Aufschwung nach der Pandemie durch das Coronavirus (COVID-19) sprechen. Die Bank erwartet für 2021 ein BIP-Wachstum von 8,5 % und verweist auf den starken Aufschwung Pekings nach dem durch das Covid-Virus ausgelösten Wirtschaftsschock. Als Aufwärtsrisiko wird das “Potenzial für stärker als erwartete Exporte” genannt. Alternativ sagte Goldman auch: “Die jüngste Verschärfung der finanziellen Bedingungen und emissionsbedingte Drosselungen der Industrieproduktion stellen Abwärtsrisiken dar.”