Eisenerz: Angebot steigt, Nachfrage durch Restriktionen im chinesischen Stahlmarkt beeinträchtigt – Vale

Eisenerz: Angebot steigt, Nachfrage durch Restriktionen im chinesischen Stahlmarkt beeinträchtigt - Vale

Inmitten des jüngsten Preisanstiegs bei Metallen gibt der brasilianische Bergbaugigant Vale S.A. einen Ausblick auf Eisenerz. Er rechnet damit, dass das Angebot in den kommenden Monaten zunehmen und die Nachfrage abnehmen wird. Wichtige Zitate “Auf der Angebotsseite wird das Volumen im Vergleich zu 2H20 steigen.” “Während die Nachfrage nach Eisenerz durch Produktionskürzungen aufgrund von Umweltauflagen in China beeinträchtigt werden könnte.” “Der chinesische Stahlmarkt ist besorgt über weitere politische Restriktionen – angesichts der hohen Stahlmargen werden die Werke versuchen, die Stahlproduktion zu beschleunigen, bevor die Kapazitätskontrolle der NDRC und des MIIT in Kraft tritt. Dies kommt, nachdem der Preis des Eisenmetalls am Montag auf ein neues Rekordhoch gestiegen ist. “Eisenerz-Futures an der Dalian Commodity Exchange, für die Lieferung im September, schlossen 4,3% höher bei 1.145 Yuan. Der Kontrakt war zuvor um 6,3% gestiegen. Chinesische Stahl-Futures schlossen ebenfalls auf Allzeithochs”, so Mining.com.