Erdgas Futures: Erholung könnte an Dynamik verlieren

Erdgas Futures: Erholung könnte an Dynamik verlieren

Der Händler reduzierten ihre Open Interest-Positionen am Donnerstag zum vierten Mal in Folge. Diesmal um rund 4K Kontrakte, wie aus den jüngsten Daten der CME Group hervorgeht. Auf der anderen Seite machte das Volumen zwei Tagesrückgänge in Folge rückgängig und stieg deutlich um rund 142.000 Kontrakte. Das ist der größte Anstieg an einem einzelnen Tag seit dem 16. Februar. Erdgas peilt die 2,90 $ an Weitere Kursgewinne bei Erdgas könnten in nächster Zeit auf Gegenwind stoßen. Denn die positive Entwicklung ging am Donnerstag mit einem rückläufigen Open Interest einher. Das deutlich gestiegene Volumen könnte dem Rohstoff jedoch noch etwas Auftrieb verleihen. Abgesehen davon wird das nächste nennenswerte Ziel die 2,90 $/MMBtu sein.