EU Borrell: Russland zieht an der ukrainischen Grenze mehr als 150.000 Soldaten zusammen

EU Borrell: Russland zieht an der ukrainischen Grenze mehr als 150.000 Soldaten zusammen

Inmitten steigender Spannungen über den Aufmarsch des russischen Militärs in der Nähe der ukrainischen Grenze, zitiert Reuters den Top-Diplomaten der Europäischen Union (EU), Josep Borrell, der das Risiko einer weiteren Eskalation der geopolitischen Probleme sieht. Die Nachricht besagt auch: “In Washington sagte das Pentagon, der russische Militäraufmarsch sei größer als der im Jahr 2014 und es ist nicht klar, ob es sich nur um eine Übung handelt.” Es wurde auch berichtet, dass der ukrainische Außenminister Dmytro Kuleba nach seiner Rede vor den EU-Außenministern die EU aufforderte, neue Sanktionen gegen Russland zu verhängen. FX-Auswirkungen Obwohl es sich um eine laufende Geschichte handelt, wirkt sich das Geschehen auf die Marktstimmung aus. Abgesehen davon warten die S 500 Futures auf neue Hinweise, nachdem es am Vortag vom jüngsten Rekordhoch zu einer Abwärtskorrektur gekommen war.