EUR/USD: Ausbau der Gewinne über 1,1965 – UOB

EUR/USD: Ausbau der Gewinne über 1,1965 - UOB

Die Devisenstrategen der UOB Group stellen fest, dass der EUR/USD oberhalb der 1,1965 in Richtung 1,2100 steigen wird. Wichtige Zitate 24-Stunden-Aussicht: “Gestern stellten wir fest, dass ‘die Aufwärtsdynamik deutlich nachgelassen hat’ und wir erwarteten, dass der EUR konsolidieren und ‘seitwärts zwischen 1,2010 und 1,2065 handeln’ würde. In der Folge fiel der EUR bis auf 1,1997, bevor er sich erholte und unverändert bei 1,2033 schloss (das Hoch lag bei 1,2043). Die Grundstimmung hat sich etwas verbessert, was dazu führen kann, dass der EUR bis auf 1,2060 steigt. Sofern es nicht zu einem plötzlichen Aufschwung kommt, ist es unwahrscheinlich, dass der EUR über das Hoch vom Dienstag bei 1,2080 steigt. Eine Unterstützung liegt bei 1,2020, gefolgt von der 1,2000.” Nächsten 1-3 Wochen: “Unserem Update von gestern (21.04., Kurs bei 1,2035) gibt es nicht viel hinzuzufügen. Wie bereits erwähnt, ist die positive Phase im EUR, die vor 2 Wochen begann, immer noch intakt. Kurzfristig überkaufte Bedingungen können zunächst zu ein paar Tagen der Konsolidierung führen, aber solange sich der EUR nicht unter 1,1965 bewegt (keine Änderung des Niveaus der ‘starken Unterstützung’), gibt es für den EUR immer noch Spielraum die 1,2115 zu erreichen.”