EUR/USD Fokus liegt auf der 1,1965 – UOB

EUR/USD Fokus liegt auf der 1,1965 - UOB

Die FX-Strategen der UOB Group erwarten weitere EUR/USD Kursgewinne, solange er über der Marke von 1,1965 notiert. Wichtige Zitate 24-Stunden-Aussicht: “Gestern vertraten wir die Ansicht, dass der EUR ‘bis 1,2060 ansteigen kann, es aber unwahrscheinlich ist, den nächsten Widerstand bei 1,2080 zu brechen’. Unsere Einschätzung war nicht falsch, denn der EUR stieg bis 1,2069. Allerdings hatten wir den anschließenden scharfen und schnellen Ausverkauf nicht vorhergesehen (EUR fiel mit dem New Yorker Handel auf 1,1992). Obwohl sich die Abwärtsdynamik nicht wesentlich verbessert hat, besteht für den EUR noch Spielraum, um unter das Tief von heute Nacht zu fallen. Jede Schwäche wird jedoch als Teil einer unteren Range von 1,1985/1,2045 gesehen. Mit anderen Worten, ein klarer Bruch der 1,1985 ist unwahrscheinlich.” Nächsten 1-3 Wochen: “Unser Update von gestern (22.04., Kurs bei 1,2035) hat weiterhin Bestand. Wie erwähnt, ist die positive Phase, die vor mehr als 2 Wochen begann, immer noch intakt, solange der EUR nicht unter 1,1965 fällt. Allerdings lässt die Aufwärtsdynamik allmählich nach, und die Aussicht auf einen Anstieg des EUR auf 1,2115 hat sich verringert. Von hier aus muss sich der EUR innerhalb der nächsten 1 bis 2 Tage über 1,2070 bewegen und halten, sonst wäre ein Bruch der 1,1965 (keine Änderung des Niveaus der ‘starken Unterstützung’) nicht überraschend und würde signalisieren, dass die positive Phase beendet ist.”