EUR/USD nimmt die 1,2115 ins Visier – UOB

EUR/USD nimmt die 1,2115 ins Visier - UOB

Die FX-Strategen der UOB Group stellen fest, dass der EUR/USD nun einen Versuch unternehmen kann, in den nächsten Wochen auf 1,2115 zu steigen. Wichtige Zitate 24-Stunden-Aussicht: “Wir haben den plötzlichen Anstieg des EUR, der die solide Widerstandszone zwischen 1,2000 und 1,2010 (Hoch bei 1,2048) durchbrochen hat, nicht erwartet. Das Aufwärtsmomentum bleibt stark und der EUR könnte weiter in Richtung 1,2065 steigen. Für heute dürfte der nächste Widerstand bei 1,2115 nicht ins Spiel kommen. Eine Unterstützung liegt bei 1,2015, gefolgt von der 1,1995.” Nächsten 1-3 Wochen: “Wir haben zwei Wochen lang einen positiven Ausblick für den EUR. Als die Dynamik des EUR unter 1,2000 nachließ, betonten wir gestern (19.04., Kurs bei 1,1970), dass ‘wenn der EUR nicht innerhalb der nächsten paar Tage klar über 1,2000/1,2010 bricht, die Chance auf eine weitere EUR-Stärke schnell abnehmen würde’. Der EUR knackte daraufhin 1,2000/1,2010 und stieg bis 1,2048. Das Aufwärtsmomentum wurde verstärkt und das nächste Level, auf das man sich konzentrieren sollte, liegt bei 1,2115. Allerdings gibt es bei 1,2065 einen recht starken Widerstand. Die aktuelle positive Phase des EUR gilt als intakt, solange er nicht unter 1,1965 fällt (das Niveau der ‘starken Unterstützung’ lag gestern bei 1,1915).”