EUR/USD peilt das Februar-Hoch von 1,2243 an – Commerzbank

EUR/USD peilt das Februar-Hoch von 1,2243 an - Commerzbank

Der EUR/USD erodierte den Pivot bei 1,1990/1,2014, was die Aufwärtsbewegung bestätigte, während der US -Dollar deutlich nachgibt, berichtet Karen Jones, Team Head FICC Technical Analysis Research bei der Commerzbank. EUR/USD wird über 1,1885 gehandelt “Der EUR/USD hat endlich den Pivot von 1,1990/1,2014 erodiert, und den Fokus auf die Oberseite verlagert. Der nächste Widerstand ist das Hoch vom 3. März bei 1,2115, vor der 1,2243, dem Hoch vom Februar.” “Die Elliott-Wellenzählung deutet darauf hin, dass Rücksetzer nach unten wahrscheinlich ziemlich verhalten bleiben und sich um 1,1890 stabilisieren werden.” “Diese Bewegung verleiht der Idee Gewicht, dass der Markt seinen längerfristigen Bullen-Trend gegenüber dem Dollar wieder aufgenommen hat.”