EUR/USD steht vor starkem Widerstand bei 1,2010 – UOB

EUR/USD steht vor starkem Widerstand bei 1,2010 - UOB

Die Devisenstrategen der UOB Group stellen fest, dass der EUR/USD in den nächsten Wochen die nächste Hürde bei etwa 1,2010 nehmen dürfte. Wichtige Zitate 24-Stunden-Ansicht: “Wir betonten gestern, dass ‘während die Bedingungen weiterhin überkauft sind, das Risiko immer noch aufwärts gerichtet ist’. Wir fügten hinzu, dass jeder weitere Anstieg des EUR auf soliden Widerstand bei 1,2010 stoßen dürfte”. Der EUR konnte jedoch nur einen neuen Höchststand von 1,1993 erreichen, bevor er sich wieder abschwächte. Das Momentum beginnt zu schwinden und es ist unwahrscheinlich, dass der EUR ansteigt. Für heute wird der EUR eher seitwärts zwischen 1,1935 und 1,1985 gehandelt.” Nächste 1-3 Wochen: “Unserem Update von gestern (14. April, Spot bei 1,1950) gibt es nicht viel hinzuzufügen. Wie hervorgehoben wurde, “wird das verbesserte Momentum wahrscheinlich zu weiterer EUR-Stärke führen und der nächste wichtige Widerstand liegt bei 1,2010″. Überkaufte kurzfristige Bedingungen könnten das Tempo des Anstiegs verlangsamen, aber ein Durchbruch von 1,2010 wäre nicht überraschend. Der nächste Widerstand liegt bei 1,2065. Auf der Unterseite würde ein Durchbruch von 1,1915 (‘starke Unterstützung’ lag gestern bei 1,1875) darauf hindeuten, dass die EUR-Stärke, die Anfang letzter Woche begann, ihren Lauf genommen hat.”