EZB Schnabel: Vermögenspreise sind nicht unser Ziel

EZB Schnabel: Vermögenspreise sind nicht unser Ziel

Isabel Schnabel, Mitglied des Direktoriums der Europäischen Zentralbank (EZB), sagte am Mittwoch, dass das Tempo der monatlichen Anleihekäufe der EZB flexibel bleibe und von den Marktbedingungen abhänge, wie Reuters berichtete. Schnabel merkte weiter an, dass es der EZB freistehe, die Parameter des PEPP zu jedem Zeitpunkt anzupassen, wenn dies zur Erfüllung des Preisstabilitätsmandats erforderlich sei. “Wir zielen nicht auf Vermögenspreise ab”, fügte sie hinzu. “Die Profitabilität der Banken ist eine der wichtigsten Prioritäten für unsere Bankenaufseher im Jahr 2021.” Marktreaktion Der EUR/USD zeigte keine unmittelbare Reaktion auf diese Äußerungen und er wurde zuletzt bei 1,2070 gehandelt, wo er auf Tagesbasis um 0,15% fiel.