GBP/USD: Britische Regional- und Kommunalwahlen begrenzen die Erholung – Westpac

GBP/USD: Britische Regional- und Kommunalwahlen begrenzen die Erholung - Westpac

Eine Abschwächung der Impfungen und politische Spannungen haben den GBP/USD belastet, aber die Range-Unterstützung bei 1,3670-00 hat gehalten, wodurch Spielraum für eine Erholung in der Range besteht, so die Ökonomen von Westpac. GBP Pullback ist verständlich “Die jüngste Schwäche des GBP, insbesondere gegenüber dem EUR, fiel mit einem Rückgang der Impfungen seit Ostern zusammen. Dies ist teilweise auf ein reduziertes Impfstoffangebot aus Indien zurückzuführen, während Alternativen noch nicht zugelassen sind. Der Rollout liegt jedoch weiterhin über den früheren Zielen und die wöchentlichen Impfungen liegen immer noch bei etwa 3 Mio. pro Woche.” “In den letzten Wochen sind außerdem regionale Probleme aufgetaucht. Die Unruhen in Nordirland zum Post-Brexit-Handelsabkommen können bald gelöst werden, da die erneuten Gespräche zwischen der EU und Großbritannien voranschreiten. Darüber hinaus haben die schottischen (und lokalen) Wahlen am 6. Mai Bedenken aufkommen lassen, ob ein starkes Ergebnis der SNP ein weiteres “einmaliges” Unabhängigkeitsreferendum hervorbringen kann. Störungen der nationalen, nicht nur der schottischen, Wirtschaft würden die aktuellen Aussichten auf Erholung zurückwerfen und den GBP untergraben.” “Als der GBP einbrach, erreichte der GBP/USD eine solide Unterstützung im Bereich von 1,3670-00. Die Erholung dürfte jedoch begrenzt sein, bis es Klarheit über die Wahlen am 6. Mai gibt.”