GBP/USD hat die 1,3920 im Visier – Commerzbank

GBP/USD hat die 1,3920 im Visier - Commerzbank

Der GBP/USD beginnt, den kurzfristigen Abwärtstrend bei 1,3821 zu erodieren und nimmt die Marke von 1,3920 ins Visier, berichtet Karen Jones, Team Head FICC Technical Analysis Research bei der Commerzbank. Cable hält sich über dem neunmonatigen Aufwärtstrend “Der GBP/USD hält sich oberhalb der neunmonatigen Aufwärtstrendlinie von 1,3653 und er hat begonnen, die Widerstandslinie bei 1,3821 zu erodieren, so dass der Fokus auf dem Hoch vom 6. April bei 1,3920 liegt.” “Ein wichtiger Widerstand befindet sich mit dem März-Hoch bei 1,4018, der das jüngsten Hoch und das März 2018 Hoch von 1,4238/45 verteidigt.”