GBP/USD: Kurzfristig weiterhin positiv – UOB

GBP/USD: Kurzfristig weiterhin positiv - UOB

Das Cable steht kurzfristig noch vor weiteren Kursgewinnen, meinen die Devisenstrategen der UOB Group. Wichtige Zitate 24-Stunden-Ansicht: “Wir erwarteten, dass sich das GBP gestern konsolidieren und ‘zwischen 1,3900 und 1,3990’ handeln würde. In der Folge handelte das GBP innerhalb einer niedrigeren und engeren Spanne als erwartet (1,3886/1,3950). Die aktuelle Bewegung wird immer noch als Teil einer Konsolidierung angesehen, auch wenn das GBP für heute wahrscheinlich innerhalb einer höheren Spanne von 1,3900/1,3965 handeln wird.” Nächste 1-3 Wochen: “Unser Update vom Dienstag (20.04., Spot bei 1,3990) steht immer noch. Wie hervorgehoben, scheint der scharfe und schnelle Anstieg des GBP zu Beginn dieser Woche ein wenig übertrieben zu sein, zeigt aber noch keine Anzeichen einer Abschwächung. Das GBP könnte weiter zulegen, auch wenn der nächste wichtige Widerstand bei 1,4100 vielleicht nicht so bald in Sicht ist. Auf der Unterseite würde ein Durchbruch von 1,3850 (keine Änderung des Niveaus der ‘starken Unterstützung’) darauf hindeuten, dass die aktuelle GBP-Stärke zu Ende ist.”