GBP/USD nimmt 1,4010 ins Visier – UOB

GBP/USD nimmt 1,4010 ins Visier - UOB

DasCable bleibt auf einem guten Weg die 1,4010 zu erreichen, so die Meinung der UOB Group FX-Strategen. Wichtige Zitate 24-Stunden-Aussicht: “Wir erwarteten, dass das GBP ‘gestern innerhalb einer Range von 1,3860/1,3920 seitwärts handeln würde’. Das GBP fiel daraufhin auf ein Tief von 1,3863, aber während der NY-Sitzung erholte es sich deutlich auf 1,3951. Es wird erwartet, dass die schnelle Verbesserung des Momentums zu einer weiteren GBP-Stärke führen wird. Das heißt, der schnelle Anstieg scheint sich selbst zu überholen und der Hauptwiderstand bei 1,4010 wird wahrscheinlich nicht ins Spiel kommen (ein weiterer Widerstand liegt bei 1,3980). Eine Unterstützung befindet sich bei 1,3925, gefolgt von der 1,3900.” Nächsten 1-3 Wochen: “Wir haben seit letztem Freitag (23.04., Kurs bei 1,3845) erwartet, dass das GBP ‘zwischen 1,3750 und 1,3950 handelt’. In unserem letzten Bericht vom Dienstag (26. April, Kurs bei 1,3880) betonten wir, dass ein Bruch der 1,3950 nicht überraschend wäre, aber das GBP muss über 1,3980 schließen, bevor ein nachhaltiger Anstieg erwartet werden kann”. Das GBP stieg während der New Yorker Sitzung, und obwohl es nicht über 1,3980 schloss, führte der starke und schnelle Anstieg zu einem deutlich verbesserten Momentum. Von hier aus wird erwartet, dass das GBP mit einer Tendenz nach oben in Richtung 1,4010 notiert. Zum jetzigen Zeitpunkt ist die Aussicht auf einen nachhaltigen Anstieg über diesen wichtigen Widerstand nicht hoch. Auf der Unterseite würde ein Bruch der 1,3850 (‘starke Unterstützung’) darauf hindeuten, dass das GBP nicht bereit ist, sich nach oben zu bewegen.”