GBP/USD: Test der März-Hochs von 1,4001/17 erwartet – Credit Suisse

GBP/USD: Test der März-Hochs von 1,4001/17 erwartet - Credit Suisse

Der GBP/USD bleibt über der Kursunterstützung von 1,3810/09 sowie dem steigenden 55-Tage-Durchschnitt und die Ökonomen der Credit Suisse erwarten einen erneuten Test des wichtigen Widerstands von 1,4001/17. Aufwärtstrend wird über 1,4001/17 wieder aufgenommen “Der Widerstand bei 1,3950 konnte geknackt werden und so setzt das Cable seine Aufwärtsbewegung fort, was zu einem Test der März-Hochs von 1,4001/17 führen dürfte.” “Jenseits der März-Hochs von 1,4001/17 werden die Aussichten auf weitere Gewinne verstärkt, während der Basisbildung über 1,3514 zum Ende letzten Jahres mehr Bedeutung beigemessen werden kann. Die Bewegung kann dann in Richtung des 1,4238 Hochs sowie zur 1,4302/77 ausgebaut werden, wo sich die 2018 Hochs und das 50% Retracement des 2014/2020 Abwärtstrends befinden.” “Eine Unterstützung liegt bei 1,3939/33 und solange die 1,3891 intakt ist, kann mit weiteren Gewinnen gerechnet werden. Darunter bietet der 55-Tage-MA bei 1,4868/58 eine weitere Unterstützung.”