Goldpreis: Indischer Verbrauch kommt im Juni-Quartal zum Erliegen – WGC

Goldpreis: Indischer Verbrauch kommt im Juni-Quartal zum Erliegen - WGC

Die indische Goldnachfrage wird im Juni-Quartal dieses Jahres voraussichtlich ins Stocken geraten, da die meisten Bundesstaaten unter strengen Covid-Lockdowns stehen, so der jüngste Bericht vom World Gold Council (WGC). Wichtige Punkte “Hochzeiten und das Akshaya Tritiya (Fest) werden nur eingeschränkt stattfinden.” “Indien verbraucht in dieser Zeit normalerweise etwa 200 Tonnen Gold, aber die Nachfrage dürfte in diesem Jahr unter diesem Niveau liegen.” ‘Der Goldpreis kann sich in der zweiten Jahreshälfte 2021 aufgrund des Nachholbedarfs und der sich verbessernden Wirtschaftsaktivität erholen. Es wird erwartet, dass Indiens Wirtschaft im Fiskaljahr 2021/2022 um 11% wächst.” “Auf Jahressicht kann die Goldnachfrage 2021 höher sein als die 446,4 Tonnen des letzten Jahres, was den niedrigsten Stand seit 1994 darstellt.”