Goldpreis Prognose: XAU/USD Bullen peilen weiterhin die 1800 $ an

Goldpreis Prognose: XAU/USD Bullen peilen weiterhin die 1800 $ an

Zu Beginn des letzten Handelstages dieser Woche hat der Goldpreis erneut ins Positive gedreht und versucht, die 1800 $ zurückzuerobern, berichtet Dhwani Mehta von FXStreet. Bidens Steuervorschlag, US-PMIs und Covid-Updates im Fokus “Der Greenback hat seine negative Dynamik inmitten einer sich verbessernden Marktstimmung wieder aufgenommen. Die Investoren scheinen die Berichte über Bidens Steuererhöhung hinter sich zu lassen. Die Renditen der US-Staatsanleihen stabilisieren sich nach dem vorangegangenen Rückgang, obwohl die Auswirkungen auf den renditelosen Goldpreis wahrscheinlich begrenzt sein werden. Aus technischer Sicht spricht alles für die Bullen.” “Die Märkte freuen sich auf die PMI-Berichte der Eurozone und der USA, die neue Hinweise auf die Erholung der Weltwirtschaft nach der Pandemie geben. In der Zwischenzeit werden auch die aktualisierten Zahlen zu den Covid-Impfstoffen und -Infektionen genau beobachtet werden.” “Ein Tagesschlusskurs über der Schwelle von 1800 $ ist erforderlich, um die bullische Umkehr des Doppelbodens wiederzubeleben. Der 100-Tage-MA von 1804 $ wäre das nächste bullische Ziel, oberhalb dessen sich die Türen in Richtung des Hochs vom 24. Februar von 1814 $ öffnen dürften.” “Ein Rückgang unter das Tief vom Donnerstag bei 1777 $ sollte das Tief von dieser Woche bei 1764 $ ins Visier nehmen. Weiter unten treffen der 21- und 50-Tage-SMA bei 1747 $ zusammen.”