Goldpreis Prognose: XAU/USD testet wichtigen Fibo-Widerstand bei 1.775 $

Goldpreis Prognose: XAU/USD testet wichtigen Fibo-Widerstand bei 1.775 $

Der XAU/USD erholt sich, nachdem er am Montag im negativen Bereich geschlossen hatte. Die Rendite der 10-jährigen US-Staatsanleihen tendiert am Dienstag nach unten. Weitere Kursgewinne sind wahrscheinlich, wenn es dem Goldpreis gelingt, den Widerstand bei 1.775 $ zu überwinden. Trotz des starken Verkaufsdrucks rund um den Greenback verzeichnete der Goldpreis am Montag Verluste, da die sich erholenden Renditen der US-Staatsanleihen es dem XAU/USD schwer machten, eine nennenswerte Nachfrage zu erzielen. Während die Rendite 10-jähriger US-Staatsanleihen am Dienstag um fast 1% sank, konnte der Kurs wieder an Boden gewinnen und er wurde zuletzt mit einem Tagesgewinn von 0,2% bei 1.774,70 $ gehandelt. Goldpreis technische Aussichten Der Goldpreis handelt derzeit um das 23,6%-Fibonacci-Retracement des jüngsten Aufwärtstrends, der am Donnerstag begann und drei Handelstage andauerte. Sollte es dem XAU/USD gelingen auf dem 4-Stunden-Chart über diesem Niveau zu schließen, können die 1.790 $ (Montagshoch) und die 1.800 $ ins Visier genommen werden. Die deutliche Kehrtwende am Montag bei 1.790 $ deutet jedoch darauf hin, dass es für den Goldpreis schwierig werden dürfte, diese Hürde zu überwinden. Es sei denn, die Bewegung wird durch einen weiteren Rückgang der US-T-Bond-Renditen angeheizt. Auf der anderen Seite befindet sich die nächste Unterstützung bei 1.772 $ (20-SMA), gefolgt von der 1.767 $ (38,2% Fibonacci Retracement) und 1.760 $ (50% Fibonacci Retracement).