Indien: BIP sinkt im 1. Quartal auf saisonbereinigter sequenzieller Basis – Morgan Stanley

Indien: BIP sinkt im 1. Quartal auf saisonbereinigter sequenzieller Basis - Morgan Stanley

Die indische Wirtschaft wird im Juni-Quartal, auf saisonbereinigter Basis schrumpfen, da die lokalen Covid-Restriktionen wahrscheinlich noch einige Wochen andauern werden, so die Indien-Ökonomin von Morgan Stanley, Upasana Chachra. Wichtige Zitate “Das sequenzielle Wachstum hat sich verlangsamt, da die Infektionen in der zweiten Welle stark angestiegen sind und lokale Beschränkungen auferlegt wurden.” “Das heißt, die Intensität, Dauer und Ausbreitung der Restriktionen sind in diesem Jahr geringer, was die Auswirkungen auf die Aktivität bis zu einem gewissen Grad abfedert. Wir erwarten, dass eine Normalisierung der wirtschaftlichen Aktivität, eine stetige Zunahme der Impfkampagne, ein günstiger Policy-Mix und ein robuster globaler Wachstumsausblick die zyklische Erholung in den folgenden Quartalen unterstützen werden.” “Wir erwarten für Indien in diesem GJ ein Wachstum von 11,5% und rechnen weiterhin mit der ersten Anhebung des Leitzinses Dezember-Quartal.”