NZD/USD in 6-Monaten bei 0,72 – Rabobank

NZD/USD in 6-Monaten bei 0,72 - Rabobank

Der NZD/USD wurde am Mittwoch nach der regulären politischen Sitzung der Reserve Bank of New Zealand (RBNZ) nach oben befördert. Jane Foley, Senior FX Strategist bei der Rabobank, geht davon aus, dass dem Kiwi die Luft ausgeht. Auf Sicht von sechs Monaten sieht sie das Paar jedoch bei 0,72. Lieferkettenprobleme können die Binnenkonjunktur ausbremsen “Trotz der vorsichtigen Wachstumsaussichten geht die RBNZ davon aus, dass Unterbrechungen in der Lieferkette und die Auswirkungen des Ölpreises dazu führen werden, dass die Gesamtinflation vorübergehend über 2% liegt. Im Einklang mit der Botschaft verschiedener anderer G10-Zentralbanken ist zu erwarten, dass die RBNZ dies ignoriert, bis der Arbeitsmarkt eine nachhaltige Verbesserung zeigt.” “Derzeit ist der Arbeitsmarkt unausgeglichen, während die Grenzschließungen auch zu einigen Angebotsengpässen führen. Die Gesamtbeschäftigung wird als unter ihrem maximalen nachhaltigen Niveau liegend angesehen.” “Wir erwarten, dass die RBNZ für einen längeren Zeitraum eine vorsichtige Politik beibehält.” “Wir sehen kurzfristig nur begrenzten Spielraum für eine Fortsetzung der NZD/USD-Rallye vom Mittwoch. Dennoch gehen wir davon aus, dass der NZD/USD auf Sicht von 6-Monaten bei 0,72 notiert.”