Palladium Kurs-Prognose: XPD/USD am Allzeithoch, Vorsicht im Bereich der 2970/3050 – Commerzbank

Palladium Kurs-Prognose: XPD/USD am Allzeithoch, Vorsicht im Bereich der 2970/3050 - Commerzbank

Palladium (XPD/USD) befindet sich im Bereich der neuen Allzeithochs, aber die Bewegung nach oben wird durch die 2970/3050 begrenzt, berichtet Karen Jones, Teamleiterin FICC Technical Analysis Research bei der Commerzbank. Neues Hoch wird vom RSI auf dem Tages-Chart nicht bestätigt “Palladium erreichte ein neues Allzeithoch bei 2965,02. Das neue Hoch wurde vom RSI auf dem Tages-Chart nicht bestätigt und wir haben auf dem Tageschart einen Count 13. Wir sehen außerdem einen TD-Widerstand bei 2970,76 und werden die Stopps nachziehen. Wir haben Bedenken, dass eine Bewegung nach oben nicht aufrechterhalten werden kann. Mit einem Scheitern verlagert sich der Fokus auf den 20-Tage-MA von 2757, der das Februar-Hoch von 2491,10 verteidigt.” “Nur ein unerwartetes Abrutschen unter das Februar-Hoch von 2491,10 würde uns zu einer Neubewertung unserer längerfristigen bullischen Einschätzung veranlassen und kann zu einem weiteren Seitwärtshandel um das März-Tief von 2278,99 führen. Darunter erhöht sich der Spielraum für Verluste bis zu den September bis Januar Tiefs von 2202,99/2184,67.” “Ein psychologischer Widerstand liegt bei 3000, gefolgt vom Point aus dem Tages-Chart (10×3) bei 3050.”