Rohöl-Futures: Ausbau der Gewinne ist unwahrscheinlich

Rohöl-Futures: Ausbau der Gewinne ist unwahrscheinlich

Die jüngsten Daten der CME Group für die Rohöl-Futures-Märkte zeigten, dass das Open Interest am Donnerstag den zweiten Tag in Folge gesunken ist, dieses Mal um etwa 10,5K Kontrakte. Das Volumen folgte dem Beispiel und ging den zweiten Tag in Folge deutlich zurück, diesmal um rund 195,6K Kontrakte. WTI Gewinne begrenzt durch 64,00 $ Die positive Kursentwicklung bei WTI ging am Donnerstag mit einem rückläufigen Open Interest und Volumens einher. Dies deutet darauf hin, dass die Aufwärtsentwicklung des Rohstoffs zumindest kurzfristig etwas an Schwung verliert. Gelegentliche WTI Aufwärtsbewegung werden um 64,00 $ auf Widerstand stoßen.