Rohöl-Futures: Erholung kann etwas an Zugkraft verlieren

Rohöl-Futures: Erholung kann etwas an Zugkraft verlieren

Das Open Interest an den Rohöl-Futures-Märkten baute am Donnerstag seine schwankende Performance für eine weitere Sitzung aus, dieses Mal schrumpfte es um etwa 6,7K Kontrakte, wie die jüngsten Daten der CME Group zeigten. In der gleichen Richtung sank das Volumen um fast 500K Kontrakte, was den Pullback vom Vortag verstärkte und den größten Rückgang seit dem 17. Februar bedeutete. WTI auf dem Weg zum Jahreshoch von 68,00 $ Die WTI-Preise zogen am Donnerstag an und bauten den Ausbruch über die wichtige 60,00 $ Marke in den vergangenen Sitzungen aus. Der Tagesanstieg fand jedoch vor dem Hintergrund eines abnehmenden Open Interest und Volumens statt, was die Wahrscheinlichkeit weiterer Gewinne etwas einschränkte. Die nächste relevante Hürde ist das Jahreshoch im Bereich von 68,00 $.