Rohöl-Futures: Mögliche Abwärtskorrektur

Rohöl-Futures: Mögliche Abwärtskorrektur

Die Flash-Daten der CME Group für die Rohöl-Futures-Märkte zeigen, dass Händler ihre Open Interest-Positionen zum Ende der letzten Woche um etwa 3,8K Kontrakte erhöht haben, was den vorangegangenen Abschwung teilweise rückgängig machte. Das Volumen hingegen ging die zweite Sitzung in Folge zurück, diesmal um rund 201,1K Kontrakte. WTI: Weitere Aufwärtsbewegung zum 2021 Hoch Während eine weitere Korrektur der WTI-Preise in nächster Zeit wahrscheinlich ist, dürfte die Wiederaufnahme des Aufwärtstrends die Jahreshochs im Bereich der 68,00 $/Barrel zum Ziel haben. Die 57,50 $ bietet eine unmittelbare Unterstützung.