Rohöl-Futures: Weitere Gewinne sind wahrscheinlich

Rohöl-Futures: Weitere Gewinne sind wahrscheinlich

Laut den Flash-Daten der CME Group für die Rohöl-Futures-Märkte stieg das Open Interest zum Ende der vergangenen Woche um rund 8,1K Kontrakte und kehrte damit die beiden aufeinanderfolgenden Pullbacks um. In der gleichen Linie stieg das Volumen um rund 7,3K Kontrakte, nach zwei Rückgängen in Folge. WTI nimmt nun die 64,00 $ ins Visier Der jüngste Aufwärtstrend der WTI-Preise ging mit steigendem Open Interest und Volumen einher, wodurch eine Fortsetzung der Aufwärtsbewegung mit Ziel der jüngsten Höchststände jenseits der 64,00 $ pro Barrel (20. April) möglich ist.