Türkei: CBRT lässt Leitzins wie erwartet unverändert bei 19%

Türkei: CBRT lässt Leitzins wie erwartet unverändert bei 19%

Die türkische Zentralbank (CBRT) gab am Donnerstag bekannt, dass sie ihren Leitzins (einwöchiger Reposatz) wie erwartet unverändert bei 19% belässt. In ihrer Erklärung zur Geldpolitik verzichtete die Zentralbank darauf, ihr Versprechen vom letzten Monat zu wiederholen, eine “entschieden” straffe Geldpolitik beizubehalten. Marktreaktion Während der USD/TRY fiel in der ersten Marktreaktion unter 8,0200, bevor er eine scharfe Kehrtwende vollzog. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels lag das Paar bei 8,0915 und damit 0,3% höher als am Vortag. Die wichtigsten Erkenntnisse aus dem Grundsatzpapier, zusammengefasst von Reuters “Trotz der einschränkenden Wirkung der Pandemie ist die wirtschaftliche Aktivität im Inland stark, angetrieben von der Inlands- und Auslandsnachfrage.” “Der Aufwärtstrend bei den Rohstoffpreisen hat sich verlangsamt.” “Die Aktivität der verarbeitenden Industrie weist eine kräftige Eigendynamik auf.” “Dennoch bestehen Risiken für die wirtschaftliche Aktivität in beide Richtungen, je nach Fortschritt der Pandemie und der Impfung.” “Steigende Exporte und der Rückgang der Goldpreis-Importe, die starke Binnennachfrage und die Rohstoffpreise belasten weiterhin die Leistungsbilanz.” “Der Aufwärtstrend beim Wachstum der Verbraucherkredite wird trotz verschärfter finanzieller Bedingungen geschätzt.” “Es werden weiterhin entschlossen alle verfügbaren Instrumente eingesetzt, um das vorrangige Ziel der Preisstabilität zu verfolgen.” “Der Leitzins wird weiterhin auf einem Niveau oberhalb der Inflation festgelegt, um eine starke disinflationäre Wirkung zu erhalten.” “Ein dauerhafter Rückgang der Inflation wird angestrebt.” “Die Zentralbank wird ihre Entscheidungen weiterhin in einer transparenten, vorhersehbaren und datengestützten Weise treffen.” “Die hohen Inflationserwartungen stellen weiterhin ein Risiko für den Inflationsausblick dar.”