US-Wirtschaftswachstum erreicht in diesem Jahr seinen Höhepunkt – Goldman Sachs

US-Wirtschaftswachstum erreicht in diesem Jahr seinen Höhepunkt - Goldman Sachs

Die Strategen von Goldman Sachs warnten, dass das US-Wirtschaftswachstum in diesem Jahr seinen Höhepunkt erreichen könnte, während die positiven Auswirkungen der fiskalischen Stimulierung nachlassen. Wichtige Zitate “Die Ökonomen sagen für das zweite Quartal ein BIP-Wachstum von 10,5% voraus, das höchste vierteljährliche Wachstumsrate seit 1978.” “Das Wachstum wird im dritten und vierten Quartal dieses Jahres bei 7,5% bzw. 6,5% liegen. Anschließend wird sich das Wachstum in jedem Quartal 2022 verlangsamen – für das vierte Quartal prognostiziert Goldman nur noch einen Anstieg des BIP um 1,5%.” “Obwohl unsere Ökonomen erwarten, dass das US-BIP-Wachstum in den nächsten Quartalen sowohl über dem Trend als auch über den Konsensprognosen liegen wird, gehen sie davon aus, dass das Wachstumstempo in den nächsten 1-2 Monaten seinen Höhepunkt erreicht, wenn der Rückenwind durch die fiskalische Stimulierung und die wirtschaftliche Wiederbelebung seine maximale Wirkung erreicht und dann zu verblassen beginnt.” “Eine Verlangsamung des Wirtschaftswachstums wird typischerweise auch von Sektorrotationen innerhalb des Aktienmarktes begleitet.” “Zyklische Branchen neigen dazu, den Markt in einem Umfeld positiven und sich beschleunigenden Wirtschaftswachstums anzuführen. Wenn das Wachstum jedoch seinen Höhepunkt erreicht und sich verlangsamt, erzielen defensivere Branchen in der Regel eine Outperformance.” FX-Auswirkungen Der US-Dollar-Index fällt um 0,10% und er notiert zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels bei 91,25.