USA: 4 Gründe, warum die Inflation nicht steigt – Natixis

USA: 4 Gründe, warum die Inflation nicht steigt - Natixis

Viele Ökonomen, Finanzmärkte und Haushalte glauben, dass die Inflation in den Vereinigten Staaten steigen wird. Aber die Ökonomen von Natixis glauben das nicht. Hier finden Sie die vier Gründe. US-Kerninflation wird aus verschiedenen Gründen nicht steigen “Entscheidend für die Inflation sind vor allem das Funktionieren des Arbeitsmarktes und das Lohnwachstum. Andere potenziell inflationäre Faktoren (Bevölkerungsalterung, Haushaltsdefizite, Geldschöpfung, steigende Kosten in Schwellenländern) spielen keine Rolle.” “Es gibt keinen Grund, warum die Phillips-Kurve (das Verhältnis zwischen Arbeitslosigkeit, Löhnen und Inflation) in den USA heute anders aussehen sollte als in den Jahren 2018-2019. Das bedeutet nicht, dass sich die Funktionsweise des Arbeitsmarktes langfristig nicht ändern wird.” “Die Ankurbelung der Inlandsnachfrage ist nicht inflationär, wenn sie durch eine Verschlechterung des Außenhandels ausgeglichen wird.” “Die COVID-19-Krise treibt die Unternehmen zu großen Kosteneinsparungen, was disinflationär ist.”