USA: Baubeginne steigen im März um 19,4%, Baugenehmigungen legen um 2,7% zu

USA: Baubeginne steigen im März um 19,4%, Baugenehmigungen legen um 2,7% zu

In den USA sind die Wohnungsbauzahlen und die Baugenehmigungen im März stark gestiegen. US Dollar Index bleibt im negativen Bereich um 91,60. Die Wohnungsbaubeginne stiegen in den USA im März auf Monatsbasis um 19,4%, nachdem sie im Februar um 11,3% stark zurückgegangen waren, wie die gemeinsam vom US Census Bureau und dem US Department of Housing and Urban Development veröffentlichten Daten am Freitag zeigten. Weitere Details der Veröffentlichung ergaben, dass die Baugenehmigungen, die im Februar um 8,8% gefallen waren, im gleichen Zeitraum um 2,7% gestiegen sind. Reaktion des Marktes Diese Zahlen scheinen keinen signifikanten Einfluss auf die Performance des Dollars gegenüber seinen Rivalen zu haben. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels lag der US-Dollar-Index auf Tagesbasis um 0,1% niedriger bei 91,58.