USA: Industrieproduktion expandiert im März um 1,4% vs. 2,8% erwartet

USA: Industrieproduktion expandiert im März um 1,4% vs. 2,8% erwartet

Die Industrieproduktion in den USA expandierte im März weniger stark als erwartet. Der US Dollar Index bewegt sich weiterhin seitwärts über 91,60. Die Industrieproduktion der USA expandierte im März auf Monatsbasis um 1,4%, wie die US-Notenbank am Donnerstag mitteilte. Dieser Wert folgte auf einen Rückgang von 2,6% im Februar und war schwächer als die Markterwartung eines Anstiegs von 2,8%. Zusätzliche Punkte “Für das gesamte erste Quartal stieg die Industrieproduktion mit einer Jahresrate von 2,5%.” “Im März legten die Produktion im verarbeitenden Gewerbe und im Bergbau um 2,7% bzw. 5,7% zu.” “Die Kapazitätsauslastung stieg im März im Industriesektor um 1,0 Prozentpunkte auf 74,4%, eine Rate, die 5,2 Prozentpunkte unter ihrem langfristigen (1972-2020) Durchschnitt liegt.” Marktreaktion Dieser Bericht scheint keinen signifikanten Einfluss auf die Performance des Greenbacks gegenüber seinen Konkurrenten zu haben. Zum Zeitpunkt der Erstellung des Berichts lag der US Dollar Index um 0,05% höher bei 91,67.