USA: UoM Verbraucherstimmungsindex verbessert sich im April geringfügig auf 86,5 vs. 89,6 erwartet

USA: UoM Verbraucherstimmungsindex verbessert sich im April geringfügig auf 86,5 vs. 89,6 erwartet

Das Verbrauchervertrauen hat sich in den USA im April weiter verbessert. Der US Dollar Index bleibt im negativen Bereich unter 91,60. Der Index der Verbraucherstimmung stieg in den USA im April leicht auf 86,5 (vorläufig) von 84,9 im März, wie die neuesten Verbraucherumfragen der Universität Michigan am Freitag zeigten. Dieser Wert lag unter der Markterwartung von 89,6. Weitere Details der Veröffentlichung zeigten, dass der Index der aktuellen wirtschaftlichen Bedingungen sich von 93 auf 97,2 verbesserte, während der Index der Verbrauchererwartungen unverändert bei 79,7 blieb. Außerdem stieg der 1-Jahres-Inflationsausblick von 3,1% auf 3,7%. Marktreaktion Dieser Bericht scheint keinen signifikanten Einfluss auf die Performance des Greenbacks gegenüber seinen Rivalen zu haben. Zum Zeitpunkt der Erstellung des Berichts lag der US Dollar Index um 0,1% niedriger bei 91,57.