USD/CAD: Optionsmarkt bleibt den zweiten Monat in Folge bärisch

USD/CAD: Optionsmarkt bleibt den zweiten Monat in Folge bärisch

Die Einmonats Risk-Reversals des USD/CAD, ein Maß für den Spread zwischen Call- und Put-Preisen, scheint den April negativ zu beenden, da sie laut der Datenquelle Reuters zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels am frühen Mittwoch bei -0,30 liegen. Angesichts der negativen Zahlen, die darauf hindeuten, dass die Call-Option gegenüber der Put-Option an Momentum verliert, behalten die USD/CAD-Verkäufer die Zügel in der Hand. Der USD/CAD erhält um das Tageshoch von 1,2415 Gebote, was einem Plus von 0,11 % entspricht. Damit sollte das Paar dem Abwärtstrend des US-Dollars im Vorfeld der wichtigen Zinsentscheidung der Federal Reserve (Fed) folgen.