USD/CNH: Kurzfristig bleiben die Abwärtsrisiken unverändert – UOB

USD/CNH: Kurzfristig bleiben die Abwärtsrisiken unverändert - UOB

Die Aussichten auf einen weiteren Abwärtstrend beim USD/CNH bleiben kurzfristig bestehen, kommentierten die FX-Strategen der UOB Group. Wichtige Zitate 24-Stunden-Ansicht: “Gestern erwarteten wir, dass der USD ‘seitwärts zwischen 6,4900 und 6,5150 handeln würde’. Der USD fiel daraufhin bis auf 6,4881, bevor er bei 6,4910 schloss (das Hoch lag bei 6,5018). Die Abwärtsdynamik hat sich leicht verbessert und der USD könnte unter 6,4850 fallen, aber die nächste wichtige Unterstützung bei 6,4700 ist wahrscheinlich nicht in Gefahr (es gibt eine weitere kleine Unterstützung bei 6,4800). Der Widerstand liegt bei 6,4990, gefolgt von 6,5025. “Nächste 1-3 Wochen: “An unserer Einschätzung von gestern (21.04., Spot bei 6,5000) hat sich nichts geändert. Die USD-Schwäche, die vor etwa einer Woche begann, ist immer noch intakt und wir sehen weiterhin ein Abwärtsrisiko. Ein Bruch von 6,4850 würde den Fokus auf 6,4700 verschieben. Auf der Oberseite würde ein Durchbruch von 6,5200 (‘starker Widerstand’ lag gestern bei 6,5300) anzeigen, dass das Abwärtsrisiko verschwunden ist.”