USD/CNH: Risiken für weiteren Rückgang bleiben bestehen – UOB

USD/CNH: Risiken für weiteren Rückgang bleiben bestehen - UOB

Die FX-Strategen der UOB Group merkten an, dass der Verkaufsdruck beim USD/CNH vorerst bestehen bleibt. Wichtige Zitate 24-Stunden-Ansicht: “Gestern vertraten wir die Ansicht, dass der USD ‘unter 6,4850 fallen könnte, aber die nächste wichtige Unterstützung bei 6,4700 wird wahrscheinlich nicht in Gefahr geraten’. Wir betonten, dass es eine weitere kleinere Unterstützung bei 6,4800 gibt”. Der USD fiel daraufhin bis auf 6,4802, bevor er sich wieder erholte. Der Abwärtsdruck scheint nachgelassen zu haben und für heute wird der USD wahrscheinlich seitwärts zwischen 6,4830 und 6,5030 gehandelt.” Nächste 1-3 Wochen: “Vor zwei Tagen (21. April, Spot bei 6,5000) haben wir darauf hingewiesen, dass das ‘Abwärtsrisiko im USD intakt bleibt und die nächste Unterstützung unterhalb von 6,4850 bei 6,4700 liegt’. Der USD durchbrach gestern 6,4850 und fiel auf 6,4802. Trotz des Durchbruchs von 6,4850 hat sich das Abwärtsmomentum nicht wesentlich verbessert. Das heißt, das Risiko besteht immer noch für einen niedrigeren USD, aber jede Schwäche wird voraussichtlich auf solide Unterstützung bei 6,4700 treffen. Auf der Oberseite würde ein Durchbruch von 6,5200 (keine Änderung des “starken Widerstandsniveaus”) darauf hinweisen, dass die USD-Schwäche, die vor mehr als einer Woche begann, zu einem Ende gekommen ist.”