USD/CNH: Weitere Schwäche ist nicht zu erwarten – UOB

USD/CNH: Weitere Schwäche ist nicht zu erwarten - UOB

Die Aussichten auf eine weitere Abwärtsbewegung des USD/CNH scheinen sich kurzfristig zu verringern, so die FX-Strategen der UOB Group. Wichtige Zitate 24-Stunden-Aussicht: “Wir erwarteten gestern eine Abschwächung des USD, aber wir waren der Ansicht, dass ‘die wichtige Unterstützung bei 6,4700 wahrscheinlich nicht ins Spiel kommen wird’. Unsere Prognose war nicht falsch, denn der Rückgang des USD stoppte bei 6,4713. Der USD handelte nach der Eröffnung stabiler, und der Verlust des Abwärtsmomentums deutet darauf hin, dass eine weitere USD-Schwäche unwahrscheinlich ist. Es ist wahrscheinlicher, dass der USD zwischen 6,4730 und 6,4930 seitwärts handelt.” Nächsten 1-3 Wochen: “Unser letzter Bericht stammt vom vergangenen Freitag (23.04., Kurs bei 6,4900), wo wir darauf hinwiesen, dass ‘das immer noch das Risiko für einen niedrigeren USD besteht, aber jede Schwäche bei 6,4700 auf eine solide Unterstützung treffen dürfte’. Der USD fiel gestern (26. April) bis auf 6,4713, bevor er sich wieder erholte. Die Erholung vor der soliden Unterstützung in Verbindung mit überverkauften Bedingungen deutet darauf hin, dass die Aussicht auf weitere USD-Schwäche nicht hoch ist. Allerdings würde erst ein Bruch der 6,5050 (‘starker Widerstand’ zuvor bei 6,5200) darauf hindeuten, dass die USD-Schwäche, die vor etwa 2 Wochen begann, zu Ende ist.”