USD/JPY Abwärtsdruck lässt über 108,50 nach

USD/JPY Abwärtsdruck lässt über 108,50 nach

Der USD/JPY baute seinen Rückgang auf 107,87 aus und er konsolidierte seine Verluste, da die Bären das Sagen haben. Es wird erwartet, dass das Paar seine negative Haltung beibehält, berichtet Valeria Bednarik, Chefanalystin bei FXStreet. Technische Indikatoren bleiben im negativen Bereich “Der japanische Wirtschaftskalender blieb leer, während in den USA die MBA-Hypothekenanträge für die Woche zum 16. April veröffentlicht wurden, die um 8,6% stiegen, nachdem sie in der Vorwoche um 3,7% gefallen waren. Der Fokus wird auf dem Verhalten der Aktien liegen, da die Gewinnsaison begonnen hat.” “Der USD/JPY ist technisch gesehen bärisch, obwohl das Momentum kurzfristig fehlt. Der 4-Stunden-Chart zeigt, dass sich die Verkäufer weiterhin um den bärischen 20 SMA herum tummeln, während die längeren Moving Averages oberhalb davon eine negative Tendenz aufweisen.” “Solange der USD/JPY unter der Preiszone von 108,50 bleibt, ist mit weiteren Rückgängen zu rechnen.”