USD/JPY wird bei einem Bruch unter 108,00 wieder sinken

USD/JPY wird bei einem Bruch unter 108,00 wieder sinken

Die USD/JPY erholte sich etwas und er handelt in der Nähe seines Tageshochs bei 108,54, während der Dollar nach dem gestrigen Einbruch eine Verschnaufpause einlegte, obwohl er seine eigentliche Schwäche beibehielt. Jetzt muss der Dollar/JPY die 108,00 durchbrechen, um seine Talfahrt fortzusetzen, berichtet Valeria Bednarik, Chefanalystin bei FXStreet. Dollar-Ausverkauf legt Verschnaufpause ein “Der Stimmungsumschwung am Markt scheint mit der Gewinnsaison zusammenzuhängen, da schon bald große Konzerne mit der Berichterstattung beginnen werden, was zu Gewinnmitnahmen führt. Außerdem wurde das spekulative Interesse in Erwartung eines neuen Katalysators vorsichtig. Unterdessen veröffentlichte Japan den Februar-Index für die tertiäre Industrie, der mit 0,3% (Monat) besser ausfiel als die vorherigen -1,7%.” “Der USD/JPY behält seine kurzfristige bärische Haltung bei, trotz des Intraday-Anstiegs. Das Paar muss unter den Wert von 108,00 fallen, um seinen Rückgang wieder aufzunehmen. Andererseits kann die Aufwärtskorrektur ausgebaut werden, wenn es zu einem Anstieg über den 20-SMA von 108,55 kommt.”